Unser Welpentagebuch

Wie überall gilt auch hier, die Bilder der Fotogalerien

werden durch Anklicken vergrössert.

Hier erleben Sie unsere Kinder von Anfang an !

Die stolzen Eltern !

28.07.2017

Ausflug in den Tierpark

Nachdem unsere drei Mädels, die zur Zeit noch bei uns sind in den letzte Tagen das Das laufen an der Leine gelernt haben und Autos und LKWs kennen gelernt haben, waren sie nun gestern reif für den ersten, großen Ausflug. 

Das erste Abenteuer war schon einmal die Fahrt im Auto zum Tierpark. Das gab ein klasse melodisches Konzert von den drei Diven.
Beim Tierpark angekommen hat sich die Laune der süßen aber dann schlagartig wieder gebessert und der Besuch im Tierpark war dann ein tolles Abenteuer.
Leider konnten wir nicht an jeder Station Fotos machen, mit drei ungestümen Mädels, die alle ganz schnell in ihre eigene Richtung wollen ist das nämlich gar nicht so einfach.
Am Ende des Ausflugs waren alle Kindlein zufrieden und müde und haben zu Hause erst einmal drei Stunden durch geschlafen.

Unsere drei Damen suchen noch ihre eigenen Familien.

22.07.2017

Heute sind unsere Kinder 10 Wochen alt.

Drei unser Prinzessinnen suchen noch ihre       "für immer" Familien.

Fräulein gelb, Danira - Anuya

Fräulein weiss, Darlischa - Inessa

Fräulein grau, Dijara - Margosha

16.07.2017

9 Wochen sind nun um....

.....und so langsam lichten sie die Reihen. 

Die ersten Kinder sind an diesem Wochenende zu ihren neuen Familien gezogen und alles hat prima geklappt. 

Die Kinder finden sich in ihren neuen Familien gut zurecht und alle hatten einen guten Start ins aufregende, neue Leben!

 

Einige der Zwerge müssen noch ein paar Tage warten, bis sie abgeholt werden und fünf Prinzessinnen suchen noch ihre eigenen Familien. 

 

Die ganze Band ist enorm gewachsen und die Gewichte liegen im Moment zwischen 10 und 11,5 KG. Ganz schöne Wonneproppen sind da heran gewachsen.

 

Alle Kinder haben sich zu sehr schönen,  knochenstarken Babys mit tollem Fell, prima Pigment und sehr schönen Winkelungen entwickelt. Alle samt haben ein super aufgeschlossenes, freundliches Wesen. Kurz und gut, wir sind super zufrieden mit der Entwicklung der kleinen Bande!

 

Noch vier unserer Prinzessinnen suchen ihre eigenen Familien und stellen sich nachfolgend einmal persönlich einzeln vor.

07.07.2017

8 Wochen sind nun um.

....und die Kinder haben den nächsten, wichtigen Schritt geschafft. 

Der checkup vom Tierarzt inclusive Impfung und setzen des Chips.

Die Kinder waren allesamt tapfer und richtige Helden und wir freuen uns, dass alle gut durch diesen TÜV gekommen sind. Alle Kinder sind topfit und nun ab dem nächsten Wochenende bereit für ihren Auszug zu ihren neuen Familien.

Man merkt nun auch, dass die Kinder etwas mehr sehen wollen und die Welt erobern wollen. 

Leben, wir kommen scheint das Motto der kleinen Geister zu sein.

In diesem Sinne freuen wir uns für die Kinder, die nächste Woche in die große Welt hinaus ziehen werden!

Mehr demnächst an dieser Stelle.

 

Einige unserer Kinder suchen noch ihre eigenen "für immer" Familien.

 

7 Wochen sind sie nun alt....

.... und hier nun das Album mit den Bildern aus der 7. Lebenswoche unserer kleinen Rasselbande. Im Moment besteht das Leben noch ausschließlich aus Spiel und Spaß.
Eine klasse, kleine Bande hat Katja da zustande gebracht !!  

Nachdem zwei Vorbestellungen wieder abgesagt wurden SUCHEN JETZT NOCH 5 MÄDELS IHRE EIGENEN FAMILIEN.

Standbilder mit 6 Wochen

Nun haben wir es geschafft. Wir haben die Standbilder im Alter von 6 Wochen fertig. Das war gar nicht so einfach, denn es war warm und die Kindlein hatten überhaupt keine Lust brav auf dem Tisch zu stehen.

Mit Hilfe meiner lieben Marion und mit leckerem Platinum Feuchtfutter konnten wir sie dann aber doch noch dazu bewegen wenigstens halbwegs mit zu arbeiten.

Das hier ist nun das Ergebnis. 

25.06.2017

6 Wochen sind die Kinder nun alt.

Und nun ist nichts mehr vor ihnen sicher. Die Zwerge wachsen und gedeihen und entwickeln sich weiter prächtig. Man kann zusehen, wie sie täglich hurtiger auf der Sohle sind und wie sie ständig ihren Radius erweitern. Nicht mehr lange und es wird nichts mehr vor ihnen sicher sein.  Es macht einfach nur Spaß der lustigen Bande bei deren Entwicklung zuzuschauen. Hier nun die Fotos aus der 6. Lebenswoche.

19.06. 2017

Die fünfte Lebenswoche ist vollendet.

Viel hat sich in dieser Woche bei den Kindern getan. In dieser Woche haben die kleinen angefangen den Welpenraum zu verlassen 

und den Garten zu erkunden. Bis zur letzten Ecke haben die Zwerge es noch nicht geschafft aber für den Anfang waren die kleinen schon sehr mutig.  Das erste, große Besuchswochenende hat den kleinen auch viel Spaß gemacht ( wann hat man sonst für 12 Welpen 13 Menschen zum bespaßen?) und gewachsen sind die kleinen in der letzten Woche auch mächtig. Nachfolgend die gesammelten Fotos der 5. Lebenswoche. Viel Spaß beim anschauen.

Übrigend suchen ab Mitte Juli noch 1 Bub und 4 Mädels ihre privaten Alleinunterhalter.

12.06.17

Die liebe Kirsten war zu Besuch.....

......pünktlich zum 4 wöchigen Geburtstag der Welpen war die liebe Kirsten mit Tochter Klara, einer aufblasbaren 12, Sekt, selbst gekochter Marmelade und frischen Erdbeeren zum ersten Fotoshooting da. Wie immer hat Kirsten geniale Fotos zustande gebracht! Vielen Dank, liebe Kirsten, ich bin wieder ganz hin und weg. War toll, dass ihr da wart und ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!

09.06. 2017

Jetzt kommt Bewegung in das Kindezimmer.

Unsere Zwerge sind nun schon 3 1/2 Wochen alt und werden jeden Tag munterer und beweglicher. Richtig sehen können sie zwar noch nicht, das hindert sie aber nicht daran nun alles zu untersuchen und zu bespielen. Es wird also jetzt so richtig interessant in der Kinderstube. Die Tischmanieren lassen leider immer noch zu wünschen über aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass auch das sich in der nächsten Zeit noch ändern wird. :-) Hier nun die Foto Ausbeute der letzten eineinhalb Wochen. Viel Spaß damit.

31.05.2017

10 - 17 Tag und sie werden immer dicker.

Die Äuglein sind auf, die erste Wurmkur ist intus, die Krallen sind geschnitten 
und man isst jetzt auch schon Quark mit Welpenmilch und Tartar in Massen. Das schmeckt alles super und die Zwerge explodieren jetzt fast. :-)
Die weltbeste Hebamme war natürlich zum Helfen und Schmusen mit dabei.!

 

Sie Kinder entwickeln sich allesamt prächtig. Sie futtern, schlafen und wachsen, dass man fast dabei zusehen kann.

Jetzt wäre eine eigene Milchkuh eine feine Sache. 1/3 Beutel Welpenmilch, sowie 6 Becher Sahnequark futtern die Kinder und Frau Mama im Moment täglich, mit steigender Tendenz.

Am Abend gibt es im Moment 300 Gramm Tartar verteilt auf die Bande. Auch das wird jeden Abend rückstandslos weggeputzt.

Bis die Kinder ihre Kiste verlassen, wird es noch ein paar Tage dauern aber schon jetzt kann man beobachten, wie sie anfangen sich gegenseitig mit den Schnäuzchen zu untersuchen, was zu schön zu beobachten ist.

Nachfolgend kommen nun die Eindrücke der vergangenen 7 Tage.

Viel Spaß beim Anschauen.

 

22.05.2017

Schwupp und schon ist die erste Woche vorbei.

Und es ist kaum zu glauben aber trotz der Wurfstärke von 12 Babys und trotz der hohen Geburtsgewichte hatten gestern die ersten Babys ihr Gewicht verdoppelt.

Das ist sensationell, denn bei einer Verdoppelung des Gewichtes nach einer Woche spricht man von einer sehr guten Zunahme des Welpen.

Sensationell ist das bei unseren Kindern nun aus mehreren Gründen.

Zum Einen hatten alle Babys ja schon sehr hohe Geburtsgewichte von über 500 Gramm. Ein Baby, das z.B. mit einem Gewicht von 400 Gramm geboren wird hat es da natürlich sehr viel leichte, das Ziel der Verdoppelung nach einer Woche zu erreichen als die dicken Kinder mit den hohen Geburtsgewichten!

Zum zweiten darf man die Wurfstärke nicht vergessen. 12 Babys und alle haben so gleichmäßig zugenommen, dass spätestens heute auch die letzten Kinder ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben werden. 

Dazu kommt noch, dass die Babys in den ersten drei Tagen meine Unterstützung und die industrielle Welpenmilch zwar noch genommen haben, danach aber beschlossen hatten, dass nur Frau Mama die richtige Milch produziert, die schmeckt!

Da wurde mir die Pulvermilch glatt wieder entgegen gespuckt und die Kinder haben sich eher verschluckt und angefangen zu husten, bevor sie das Zeugt noch weiter nehmen wollten.

Das heißt also, dass unser Katiekind es nun tatsächlich schafft alle 12 so gleichmäßig gut zu ernähren, dass diese tollen Gewichtszunahmen möglich sind.

Eine gigantische Leistung, die unsere süße da gerade vollbringt. 

Es ist schon fast ein Problem die Mengen an Futter in Katie hinein zu bekommen um so viel Milch zu produzieren.

Zu ihrem normalen, energiereichen Trockenfutter bekommt sie zur Zeit 1 KG Frischfleisch, etwa 1,5 Liter Welpenmilch und 1 Packung Sahnequark am Tag. Dazu Einen Vitamin/ Mineralien Powerpunsch und jede Menge extra Calcium. Das muss so ein Hundemädchen erst einmal alles in sich hinein bekommen. :-) Auf jeden Fall wird das Essen nun endlich mal nicht rationiert, sondern man kann sich so richtig satt futtern.

 

Ab nächste Woche wird es einfacher für Katie, denn dann kann ich endlich damit beginnen sie zu entlasten und am Abend den Babys Tatar zufüttern.

 

Auf den kommenden Fotos kann man sehr gut erkennen wie moppeling die Kinder in dieser einen Woche schon geworden sind.

 

Mehr neues gibt es im nächsten Bericht!

 

 

 

Zwischenbericht

Die Kinder sind nun fünf Tage alt und alles verläuft bisher prima.

Alle 12 nehmen gut zu und werden jeden Tag kräftiger.

Jetzt wird schon nicht mehr ununterbrochen gesaugt, sondern ordentlich getankt und dann fallen die Kinder vom Gesäuge ab und schlafen erst einmal wieder eine Runde in der man ihnen fast beim Wachsen zuschauen kann.

Hier nun also das erste richtige ausführliche Album der Zwerge am vierten und fünften Lebenstag!

Hurra, sie sind da !!!

Mo, 15.05.2017

Vorgestern war es so weit, Katie`s Babys sind auf die Welt gekommen. Für die junge Mama war es eine harte Arbeit. Nicht nur, dass es gleich 12 Babys waren, diese waren auch noch allesamt zwischen 500 und 550 Gramm schwer und somit richtige Brocken. 

Wir alle waren erleichtert, das alles überstanden war und Frau Mama diese gewaltige Anstrengung gut überstanden hatte. Nun brauchten wir alle erst einmal zwei Tage um und wieder ein wenig zu regenerieren.

Um so mehr freuen wir uns, dass alle Anstrengung mit 12 kräftigen, kerngesunden und makellosen Welpen belohnt wurde.

Alle Babys sind lackschwarz, sehr kräftig und saugen wie die Weltmeister.

Ungewöhnlich, dass bei der Wurfstärke alle Welpen so gleichmäßig stramme Brocken sind.

Ich muss wohl nicht extra erwähnen, wie begeistert wir sind.

Kein Baby um welches man sich sorgen machen müsste und alle Kindlein haben schon sehr gut an Gewicht zugelegt, so dass gestern die ersten schon über 600 Gramm auf die Waage gebracht haben. Auch das ist bei so vielen Kindern nicht selbstverständlich. Oftmals nehmen die Kinder zunächst ab, bevor sie dann anfangen zuzunehmen.

Kurz und gut, nicht nur die junge Familie, sondern auch wir sind überglücklich und freuen uns auf die nun kommenden, schöne Welpenzeit.

Ganz besonders freut uns, dass diese Kinder aus unserer absoluten Wunschverpaarung stammt. Das Herr Papa, der in der Ukraine lebt hat schön mit verschiedenen Hündinnen sehr schöne Nachzucht gehabt und zudem auch in den verschiedenen Würfen sehr gute Röntgenergebnisse der Nachzucht mit den unterschiedlichen Müttern gebracht. Dazu hat er noch ein ausnehmend freundliches Wesen und ist ein wirklich hübscher Kerl. 

Das in der Kombination mit unserer Katja, die selber aus einer gefestigten Linie stammt und ebenso eine ganz liebe Maus ist, da sind wir super gespannt auf diese Babys und freuen uns jetzt schon ihre Entwicklung beobachten zu dürfen.

 

Ab jetzt also regelmäßig an dieser Stelle neues von der kleinen, schwarzen Bande.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
Alle Bilder und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt und ihre Verwendung bedarf der Zustimmung des Homepagebetreibers !! Sylvia Sälzer Güsterer Weg 5 21514 Roseburg Tel.: 04158/8909222 Email: saelzi1(at)yahoo.de